Ostfriesische Nachrichten Aurich: Jeder dritte Deu…

Ostfriesische Nachrichten Aurich: Jeder dritte Deutsche hat antijüdische Vorurteile

Gut jeder dritte Deutsche hegt nach einer europaweiten Studie Vorurteile gegen Juden. Laut einer Umfrage der US-Bürgerrechtsorganisations Anti-Defamation League (ADL) in zehn westeuropäischen Staaten haben 36 Prozent der Bundesbürger antisemitische Ansichten. Vor zwei Jahren seien es 37 Prozent gewesen, sagte der ADL-Vorsitzende Abraham H. Foxman am Montag bei der Vorstellung der Umfrage in Berlin. Damit steht Deutschland an erster Stelle, gefolgt von Belgien (35 Prozent) und Frankreich (25). Insgesamt seien antisemitische Tendenzen in Europa jedoch leicht rückläufig, sagte Foxman. Die Regierungen setzten sich nun offen mit dem Problem auseinander, antisemitische Äußerungen von Politikern würden in der Öffentlichkeit nicht mehr akzeptiert. Auch gingen die jüdischen Gemeinden nun offensiver gegen Antisemitismus vor. Zum Antisemitismus gehöre die weit verbreitete Auffassung, Juden seien zu Israel loyaler als zu ihrem eigenen Staat. Diese These finden 50 Prozent der Befragten in Deutschland «wahrscheinlich wahr» (2002: 55 Prozent). Knapp ein Drittel der Deutschen (30 Prozent) sei der Meinung, dass Juden sich an erster Stelle um ihr eigenes Wohlergehen kümmerten (2002: 24 Prozent).

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *