junge welt vom 28.04.2004 – Getroffene Hunde belle…

junge welt vom 28.04.2004 – Getroffene Hunde bellen
120 Neonazis protestierten gegen antifaschistischen Infoabend in Bernau bei Berlin

Am Ende blickte kaum noch jemand durch: Das »Demokratische Jugendforum Brandenburg« wollte vergangene Woche im Bernauer Jugendklub Dosto über die Neonazikameradschaft »Märkischer Heimatschutz« informieren. Daraufhin kündigten die Rechten eine Demonstration »gegen Antifalügen« an. Die Antifaszene rief deshalb zu Gegenaktivitäten auf. Und tatsächlich marschierte der »Märkische Heimatschutz« mit 120 Sympathisanten. Die Antifademo – ebenfalls etwa 120 Personen stark – wurde von der Polizei massiv drangsaliert. Zeitweilig wurde der Lautsprecherwagen beschlagnahmt, der Demozug schließlich aufgelöst. Es kam zu mehreren Festnahmen. Ein Demonstrant landete gar im Krankenhaus, nachdem er, so berichten Augenzeugen, von einem knüppelnden Polizisten zu Fall gebracht worden war. Insgesamt waren einige hundert Beamte im Einsatz.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *