Wieder Kundgebung der Rechtsradikalen in Harburg

Was die Sicherheitsbehörden geahnt und Einzelhändler befürchtet haben, ist passiert. Erneut wollen Rechtsradikale in der Harburger Innenstadt demonstrieren. Für Sonnabend, den 5. März ist von 11 Uhr bis 18 Uhr eine stationäre Demonstration in der Lauterbachstraße geplant.
Wieder ist Alexander Hohensee (18, s. Artikel oben) aus Seevetal der Anmelder der Demonstration. Bis zu 80 Rechtsradikale, so seine Prognose, werden kommen. Für den gleichen Tag haben linke Gruppen am Lüneburger Tor, an der Seevepassage und in der Lüneburger Straße/Bremer Straße Gegenkundgebungen angemeldet.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *