Rechtsradikale verunstalten Firmengebäude von «Nix Gut»

Rechtsradikale verunstalten Firmengebäude von «Nix Gut» – Yahoo! Nachrichten
Das durch den Streit um Anti-Nazi-Symbole bekannt gewordene Unternehmen «Nix Gut» ist offenbar ins Visier von Rechtsradikalen geraten. Wie die Polizei mitteilte, verunstalteten in der Nacht zum Dienstag Unbekannte die Schaufensterscheiben der Firma im baden-württembergischen Winnenden mit beleidigenden Worten und Symbolen. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei den Tätern um Angehörige der rechten Szene handelt.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wurden die Schaufenster mit einem Hakenkreuz, einem Judenstern, dem Schimpfwort «Rote Sau» und dem Begriff «raus» beschmiert. Zudem seien auf die Eingangstür mehrere Aufkleber einer rechten Jugendorganisation geklebt worden. Der Staatsschutz habe Ermittlungen gegen Unbekannt eingeleitet. Der Vorwurf laute auf Sachbeschädigung, Beleidigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

siehe auch: Offenbar rechte Attacke gegen “Nix Gut”. Der punkige Laden und Versandhandel in Baden-Württemberg wurde Opfer von Schmierereien mit rechtsradikalen und antisemitischen Inhalten. (…) Die Firma externer Link”Nix Gut” bietet unter anderem die unterschiedlichsten Erzeugnisse mit durchgestrichenen Hakenkreuzen an, die ursprünglich eine Widerstandshaltung gegen rechtsextremistische Umtriebe artikulieren.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *