Mittweidaer Neonazis zu milden Strafen verurteilt

freiepresse.de – Mittweidaer Neonazis zu milden Strafen verurteilt
Mittweidaer Neonazis zu milden Strafen verurteilt.Amtsgericht Hainichen sieht rechtsextreme Taten als erwiesen an. Die sechs Angeklagten im Neonazi-Prozess von Hainichen sind mit einem milden Urteil davon gekommen. Stehend und gesenkten Hauptes nahmen sie gestern im Amtsgericht Hainichen ihr Urteil entgegen: Sechs mutmaßliche Mitglieder der inzwischen verbotenen Neonazi-Kameradschaft „Sturm 34“ im Alter von 19 bis 21 Jahren wurden wegen rechtsextremer Straftaten schuldig gesprochen.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *