Breiter Protest gegen NPD

08.09.2007: Breiter Protest gegen NPD (Tageszeitung junge Welt)
Zahlreiche Initiativen, Organisationen und Parteien rufen zum Protest gegen eine Großveranstaltung der NPD in Hannover auf. Die rechtsextreme Partei plant am 15. September in der Eilenriedehalle ihren Wahlkampfauftakt. Neben der gesamten Parteispitze sollen dort auch die Anführer der »Freien Kameradschaften« Christian Worch und Dieter Riefling reden. (…) Die NPD geht professioneller in den Niedersachsen-Wahlkampf als je zuvor. Sie verteilt großflächig Flugblätter und Zeitungen, positioniert sich zu tagesaktuellen Fragen wie Naturschutz und Gentechnik und hat ihren Internetauftritt aufpoliert. Maßgeblich verantwortlich für diese Aktivitäten ist der stellvertretende Landeschef und Spitzenkandidat Andreas Molau. Der 39jährige studierte in Göttingen Deutsch und Geschichte und war Lehrer an einer Waldorfschule in Braunschweig, bis er dort entlassen wurde. Während seines Studiums arbeitete Molau als Redakteur bei der Wochenzeitung Junge Freiheit. Außerdem schrieb er für den Göttinger Zirkel, ein Organ schlagender Burschenschafter.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *