Rassismus-Prozess: Zeugen und Opfer verschwunden

Russland-Aktuell – Rassismus-Prozess: Zeugen und Opfer verschwunden
Der neu aufgerollte Fall einer mutmaßlichen Skinhead-Gruppierung im westsibirischen Nowosibirsk steht still: Zur erneuten Befragung konnten weder die Zeugen noch die Opfer ausfindig gemacht werden. Im Mai 2006 waren fünf Jugendliche wegen Extremismus und Anstiftung zum Rassenhass zu sechs bis zehn Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden, drei hatten Bewährungsstrafen bekommen. Sie hatten 2002 mehrere Überfälle auf ortsansässige Kaukasier verübt. Bei Haussuchungen war rechtsextremes Propagandamaterial sichergestellt worden.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *