InternetKameradschaftRechtsextremismus

26C3: Flirtbörse der rechten Szene gehackt

Posted

Ausschnitt aus der gehackten Flirt-Website Vergrößern Hacker aus dem Umfeld des 26. Chaos Communication Congress (26C3) in Berlin haben sich Zugang zur kompletten Datenbank hinter der Partnersuchseite “MA Flirt” verschafft und diese samt Nutzerdaten und Profilbildern ins Netz gestellt. Das Portal war in der Nacht mit mehreren Bildern eines Affen “verziert”, der die Hand wie zum Hitlergruss hebt und eine Armbinde mit Hakenkreuz trägt. Beobachtern zufolge handelt es sich bei der derzeit nicht erreichbaren Seite um eine “Nazi-Partnerbörse”. Sie ist mit Schlagworten verknüpft wie “Deutsch”, “Kameradschaft”, “Kraftschlag”, “Liebe”, “Nationalist”, “NPD”, “Odin”, “Sex”, “Skinhead”, “Sturmwehr” oder “Walkryre”. In der Datenbank sind knapp tausend Profile mit teils mehreren Fotos der Partnersuchenden verzeichnet. Zu den verwendete Pseudonymen gehören Begriffe wie “Wikinger71”, “Sturmgewitter”, “Landser27”, “NordischeMaid”, “NSbunnyMV” oder “SSteffan” Dazu kommen untereinander getauschte Bilder, die etwa einen jungen SS-Angehörigen mit der Unterschrift “Arier … nicht nur sauber ­ sondern rein!” zeigen oder einen Bill-Kaulitz-Verschnitt mit dem Text “Billy Boy ­ Darum ist Verhütung wichtig!” unterlegen. Auch das linke Nachrichtenportal Indymedia hat von dem Hack bereits Wind bekommen und Profilnamen aus der MA-Flirt-Datenbank nebst vollständigen E-Mail-Adressen und Ortsangaben auf der eigenen Webseite online gestellt.

via c’t – 29.12.09 – 26C3: Flirtbörse der rechten Szene gehackt.

siehe auch: Rechte Flirtbörse und NPD-Webseiten gehackt. Nutzerdaten von Hackern zum Download veröffentlicht. 26C3 Hacker haben anlässlich des 26C3 einige Flirtbörsen gehackt und die Nutzerdaten ins Netz gestellt. Betroffen ist auch die deutsche Website MA Flirt, die der rechten Szene zugeordnet wird und deren Datenbank interessante Nutzernamen bereithält; 26C3: ma-flirt.de – Naziportal Daten gehackt. Vor kurzem sind die Nutzerdaten des Flirtportal MA-FLIRT während des 26. Chaos Communication Congress gehackt und im Internet veröffentlicht worden. Profile, die Interessen wie “frontalfraft kameradschaft kraftschlag national nationalist nazional npd odin skinhead sleipnir solo spaß sturmwehr thor vater walkyre windeck” und ähnliches zeigen.

anm. dokmz: downloadadressen bei indymedia 😉