Österreich: FPÖ-Landtagsabgeordneter Königshofer beleidigt schwulen Kollegen

Wenn Rechtsaußenpolitiker wie der FPÖ-Mann Werner Königshofer mal kein Blatt vor den Mund nehmen, dann tun sich schnell Abgründe auf. So auch in neuesten Fall, über den die Tiroler Tageszeitung auf ihrem Online-Portal TT.com am 07.01.2010 unter anderem berichtet: In Internetforen kennt man Werner Königshofer und seine Gesinnung. Immer wieder erregt das ehemalige Mitglied der 1988 verbotenen rechtsextremen NDP mit seinen Postings die Gemüter. Gestern leistete sich Königshofer einmal mehr einen politischen Eklat. Mit einer ungeheuerlichen Entgleisung reagierte er im Internet auf die Kritik des grünen Abgeordneten Gebi Mair an FP-Parteiobmann Gerald Hauser. Mit „Diese Landtagsschwuchtel soll sich lieber um die wahren Probleme im Land kümmern (Überfremdung und Islamisierung durch ungezügelte Masseneinwanderung und dadurch entstehende Wohnungsnot)“ attackierte der Freiheitliche Mair, der homosexuell ist.

via Österreich: FPÖ-Landtagsabgeordneter Königshofer beleidigt schwulen Kollegen « EUROREX Watchblog.