dredsden-nazifreiInternetKameradschaftRechtsextremismus

Wenn Linksfaschist zum Kompliment wird

Posted

Das neonazistische Spektrum diskutiert nach dem gescheiterten Aufmarsch in Dresden über den Begriff “Linksfaschist”. Mit dieser Beleidigung sollen politische Gegner diffamiert werden, da sie angeblich Zensur betreiben und/oder gewalttätig sind und die armen Neonazis, die nur ihre Meinung äußern wollen, ganz arg unterdrücken. Doch in der Neonazi-Szene gibt es auch Strömungen, die den Begriff Linksfaschist als Kompliment ansehen. Aus diesem Umstand resultiert ein Brief des Neonazi-Barden und NPD-Funktionärs Frank Rennicke an einen “Kameraden”.

viaNPD-BLOG.INFO » Blog Archive » Wenn Linksfaschist zum Kompliment wird.