Ukraine-Krise: Schäuble vergleicht Putins Krim-Pläne mit Hitlers Politik

Deutscher Minister Schäuble: Fragwürdiger Vergleich in der Krim-Krise. Mit einem brisanten Vergleich verschärft Finanzminister Wolfgang Schäuble den Streit mit Russland in der Krim-Krise. Öffentlich zieht er Parallelen zwischen der Annexion der Krim durch Wladimir Putin und dem Anschluss des Sudetenlandes durch Adolf Hitler. Das Vorgehen Russlands gegenüber der Ukraine erinnert Wolfgang Schäuble offenbar an den Expansionsdrang Nazi-Deutschlands. “Solche Methoden hat schon der Hitler im Sudetenland übernommen”, erklärte der Finanzminister am Montag bei einer öffentlichen Veranstaltung in seinem Ministerium. “Das kennen wir alle aus der Geschichte.” Schäuble bezog sich dabei auf Argumente, die die russische Regierung unter Präsident Wladimir Putin als Rechtfertigung für die Annexion der Krim anführt. Konkret geht es um die Behauptung, russischstämmige Bürger der Ukraine würden bedroht. Ähnlich argumentierten 1938 die Nazis, als sie vorgaben, “Volksdeutsche” in den tschechoslowakischen Randgebieten schützen zu müssen. Schäubles Bemerkung fiel vor rund 50 Schülern aus Berlin auf einer Veranstaltung des EU-Projekttags 2014 der Bundesregierung. Während des einstündigen Treffens antwortete Schäuble auf Fragen der jungen Leute zur europäischen Einigung und der Euro-Krise.

via spon: Ukraine-Krise: Schäuble vergleicht Putins Krim-Pläne mit Hitlers Politik

siehe auch: Ärger um Schäuble: Merkel distanziert sich von Putin-Hitler-Vergleich. “Fragwürdig”,”inakzeptabel”, “braucht es nicht”: Finanzminister Schäuble sorgt mit seinem Putin-Hitler-Vergleich für Ärger. Kanzlerin Merkel und Außenminister Steinmeier gehen auf Distanz. Normalerweise wäre die Veranstaltung wohl unterhalb der Aufmerksamkeitsschwelle des Berliner Politikbetriebs geblieben: Der Bundesfinanzminister empfing an diesem Montagmorgen ein paar Dutzend Schüler aus der Hauptstadt, um mit ihnen über den Euro und seine Bedeutung für Europa zu diskutieren. Doch dann kam die Sprache auf die Ukraine-Krise – und Wolfgang Schäuble wählte einen Vergleich, der nun für mächtig Wirbel sorgt.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *