Pegida Duisburg: Strafanzeige gegen Redner gestellt

Redner rufen Sieg Heil und hetzen gegen angebliche Geldjuden bei Skandaldemo in Duisburg. Sie versprachen einen Kracher nach einer Pause von zwei Wochen. Die selbst ernannten Patrioten von Pegida NRW wollten mit einer Überraschung aufwarten. Für einem der Redner dürfte es möglicherweise durch die Staatsanwaltschaft Duisburg noch zu einer unliebsamen Überraschung kommen. (…) Zu den Rednern zählten wenig bekannte Lokalgrößen am rechten Rand von NPD und des Amerika hassenden Bündnisses Endgame. Unter großem Applaus der Teilnehmer vernahmen später mehrere Zeugen den Ruf „Sieg Heil“, dazu wurde gegen angebliche „Geldjuden“ volksverhetzend Stimmung gemacht. Die Polizei filmte und dokumentierte die Versammlung und nahm eine Strafanzeige auf gegen einen der Redner.

via rundschau duisburg: Pegida Duisburg: Strafanzeige gegen Redner gestellt

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *