DiensteKameradschaftRechtsextremismus

In 56 Metern Höhe – Rechtes Plakat am Liebfrauendom

Posted

“Identitäre” brüsten sich mit der Aktion, der Staatsschutz ermitteltAnzeigeAn der Frauenkirche hat die Polizei am Samstagmorgen in 56 Metern Höhe ein großes Plakat entfernt, das ausweislich des Textes und der Farbgebung ein Werbebanner der rechtsgerichteten und vom Verfassungsschutz beobachteten “Identitären Bewegung” war. Wie lange das zwölf mal zwölf Meter große Plakat an dem Baugerüst dort hing, hat die Polizei bisher ebenso wenig herausgefunden wie die Urheber. Fest steht nur, dass um acht Uhr über den Notruf die Meldung einging, dass ein großes Plakat am Liebfrauendom hänge. Inzwischen ermittelt der Staatsschutz gegen unbekannt und sucht Zeugenhinweise.Dass ein Plakat der “Identitären Bewegung” an einer katholischen Kirche nichts verloren hat, steht für die Polizei außer Frage. Nur ist bislang noch nicht definiert, wegen welcher Delikte da konkret ermittelt wird. “Im Raum steht Hausfriedensbruch”, heißt es aus dem Polizeipräsidium. Aber das sei ein “Antragsdelikt”, bei dem der Staatsanwalt erst tätig werde, wenn die Hausherrin des Liebfrauendoms Strafantrag stelle

Source: (1)In 56 Metern Höhe – Rechtes Plakat am Liebfrauendom – München – Süddeutsche.de