Französische #Identitäre nach #Mord in Untersuchungshaft – #schauhin #kriminelle #totschläger

Hervé Rybarczyk wurde 2011 ermordet. Mitglieder der Identitären Bewegung haben offenbar einen Mord im französischen Lille begangen. Der 42-jährige Punk Hervé Rybarczyk wurde 2011 tot in einem Fluß gefunden. Die Polizei sprach damals von Selbstmord. Vergangene Woche wurden jedoch drei Rechtsextreme wegen der Tat in Untersuchungshaft genommen. Sie sollen ihr Opfer erst verprügelt und dann sterbend ins Wasser geworfen haben. (…) Wie die Zeitung Libération berichtet, waren bereits im März zahlreiche Mitglieder einer rechtsextremen Gruppe aus der Region wegen einer Serie von Gewalttaten verurteilt worden. Im Rahmen der Ermittlungen muss ein beteiligter den Mord seiner „Kameraden“ gestanden haben. Möglicherweise, in der Hoffnung auf eine Reduzierung des eigenen Strafmaßes. Jetzt sitzen die drei bekannten Rechtsextremen in Untersuchungshaft. Sie sollen langjährige Mitglieder der Identitären Bewegung sein. Sie erwartet eine Anklage wegen gemeinschaftlichem Totschlags. Sie hatten die Tat offensichtlich gut geplant und beispielsweise die Sim-Karten ihrer Telefone herausgenommen, damit die Polizei kein Bewegungsprofil des Abends erstellen konnte. Möglicherweise gehen noch weitere Tote auf das Konto der Gruppe.

via zeit: Französische Identitäre nach Mord in Untersuchungshaft

siehe auch: Trois jeunes hommes, proches de l’extrême droite, mis en examen dans l’affaire des «noyés de la Deûle» Trois jeunes hommes ont été mis en examen et écroués la semaine dernière, soupçonnés d’avoir pris part au meurtre, aux relents d’extrême droite, de l’un des cinq «noyés de la Deûle» à Lille, une affaire qui avait défrayé la chronique en 2010-2011, a-t-on appris jeudi de source judiciaire. Entre octobre 2010 et novembre 2011, les corps de cinq personnes, dont quatre hommes âgés de 20, 22, 24 et 27 ans, avaient été repêchés dans le canal de cette rivière bordant la capitale des Flandres. Cette tragique série avait déclenché un vif émoi, l’endroit, jouxtant un parc de verdure, étant très prisé des promeneurs.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *