loading…

fight hate

No human race is superior; no religious faith is inferior. All collective judgments are wrong. Only racists make them
get informed

Kreisverband Rhein-Sieg: NRW- #AfD schließt #Höcke -Freund #Matzke aus Partei aus – #schauhin #bernd #politprofis #btw17

Das Landesschiedsgericht der AfD hat den ehemaligen Chef des Kreisverbandes Rhein-Sieg, Thomas Matzke, am Montag mit sofortiger Wirkung aus der Partei ausgeschlossen. Das hat eine Sprecherin auf Anfrage des „Kölner Stadt-Anzeiger“ bestätigt. Zu den Gründen wollte sich der NRW-Landesverband nicht äußern.
Nach Informationen dieser Zeitung war einer der Auslöser für den Rauswurf die sogenannte „Sparschweinaffäre“. Demnach soll Matzke bei zwei Parteiveranstaltungen im November 2015 und Januar 2016 Geld aus einem Sparschwein entwendet haben, das zu Spendenzwecken bei den Teilnehmern rumgereicht worden war. Insgesamt soll es um einen Betrag von mehreren Hundert Euro gehen. Zum anderen soll er bei einer Veranstaltung mit der stellvertretenden Bundesvorsitzenden Beatrix von Storch zugunsten seiner eigenen Firma Beleuchtung und Akustik abgerechnet haben, obwohl die Technik zur Verfügung gestellt worden war. Matzke weist die Vorwürfe zurück. „Das ist eine böswillige Verleumdung“, sagte er dieser Zeitung. „Hier geht es ausschließlich um Beschädigung.“ Über die Kür von Kandidaten für die Landesliste der AfD zur Wahl in Nordrhein-Westfalen gibt es in der Partei heftigen Streit. Der Kreisverband hatte wegen der angeblichen Veruntreuung offenbar im Februar dieses Jahres Strafanzeige gegen Matzke erstattet, das Parteiausschlussverfahren wurde eingeleitet. Dennoch wurde er noch im Juni von den Mitgliedern des Kreisverbandes zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl ernannt. Der Landesverband allerdings stoppte die Kandidatur und ließ den Wahlkreis unbesetzt.

via ksta:Kreisverband Rhein-Sieg NRW-AfD schließt Höcke-Freund Matzke aus Partei aus

screenshot twitter; archive is EgTi2

Leave a Reply