loading…

fight hate

No human race is superior; no religious faith is inferior. All collective judgments are wrong. Only racists make them
get informed

Nach Chat mit Rechtsextremem – Ermittlungen gegen Vizelandrat Udo Witschas

Gegen Bautzens Vizelandrat Udo Witschas wird strafrechtlich ermittelt. Chatgespräche des Vizelandrats Udo Witschas mit einem NPD-Funktionär beschäftigen jetzt die Justiz. Wie Sebastian Matthieu von der Staatsanwaltschaft Görlitz MDR SACHSEN erklärte, werde aktuell wegen des Verdachts des Verrates von Dienstgeheimnissen gegen Udo Witschas, den Ersten Beigeordneten des Landkreises Bautzen, ermittelt. Weitere Einzelheiten nannte Matthieu mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht. Parallel läuft bei der Landesdirektion Dresden ein Disziplinarverfahren gegen den stellvertretenden Bautzener Landrat. Hintergrund sind die Kontakte von Witschas mit dem ehemaligen NPD-Kreisvorsitzenden Marco Wruck im Sommer dieses Jahres. Nach Auseinandersetzungen auf dem Bautzener Kornmarkt sollen beide vertrauliche Informationen über Flüchtlinge ausgetauscht haben. Im Nachgang forderten einige Kreisräte Witschas’ Amtsenthebung. Zwei Anträge auf dessen Abberufung als Ersten Beigeordneten und Degradierung zum Zweiten Beigeordneten wurden in einem Sonderkreistag im September mit der Stimmenmehrheit von CDU und FDP abgeschmettert. Allein die Verantwortung für das Ausländeramt wurde Udo Witschas entzogen.

via mdr: Nach Chat mit Rechtsextremem Ermittlungen gegen Vizelandrat Udo Witschas

Leave a Reply