Hitlergruß und Faustschlag: Mann verletzt Bad Kissinger Polizist – #schauhin

Ein betrunkener 34-Jähriger hat in Bad Kissingen zwei Polizisten angegriffen, die gerade einem offensichtlich Hilflosen helfen wollten. Einen Beamten verletzte der Mann am Kopf. Nach dem Ausnüchtern zeigte er den Polizisten den Hitlergruß. Zwei Polizisten war am Samstagmorgen gegen 3.45 Uhr in der Bad Kissinger Innenstadt ein Mann aufgefallen, der medizinisch versorgt werden musste. Während die Beamten auf den Rettungsdienst warteten, mischte sich der Polizei zufolge plötzlich ein 34-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kissingen ein. Er beleidigte die Beamten und schlug zu. Ein Faustschlag traf einen Beamten am Kopf. Dieser musste medizinisch behandelt werden und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen. (…) Beim Verlassen der Dienststelle habe der 34-Jährige noch den Hitlergruß gezeigt und “Heil Hitler!” gerufen, teilte das Polizeipräsidium Unterfranken am Samstagnachmittag mit. Neben Anzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte kommt deshalb auch eine Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf den Mann zu.

via br: Hitlergruß und Faustschlag: Mann verletzt Bad Kissinger Polizist

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *