Wehleidiger #Neonazi posiert mit #Hakenkreuz – #schauhin #blödbommel #dumbhead

Ein Foto, das in einer Facebook-Gruppe geteilt wurde, sorgt derzeit für Wirbel: Ein Neonazi posiert mit seinem neuen Tattoo, darunter ist ein Hakenkreuz zu sehen. In einer bekannten Facebook-Gruppe, in der vor allem Bewohner des 21. und 22. Bezirks vertreten sind, sorgt ein Foto des Users J. (Name der Redaktion bekannt) für Aufregung. Dabei posiert der Wiener vor einem Spiegel und möchte sein neues Bauchtattoo präsentieren. Doch das Peckerl ist nicht ganz fertig geworden, denn die Session wurde dem Neonazi zu schmerzhaft und er musste abbrechen. Darunter ist ein weitere Tätowierung zu sehen, die ganz klar unter das Verbotsgesetz fällt: ein Hakenkreuz auf dem Oberschenkel. Der Mann posiert offenbar absichtlich mit dem Nazisymbol, denn eine Hose hat er nicht an und sein neues Peckerl ist eigentlich über der Gürtellinie gestochen. Demnach kann davon ausgegangen werden, dass die Pose ohne Hose kein Zufall sein kann – bewusste Wiederbetätigung also.

via heute.at: Wehleidiger Neonazi posiert mit Hakenkreuz

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *