Erinnerung an Opfer des Brandanschlags in Schwandorf

Heute jährt sich zum 30. Mal der Brandanschlag auf das ehemalige “Habermeier-Haus” in Schwandorf, bei dem am 17. Dezember 1988 eine dreiköpfige türkische Familie und ein 47 Jahre alter Schwandorfer ihr Leben lassen mussten. Deswegen findet auch heuer wieder um 17 Uhr eine Gedenkstunde in der Spitalkirche statt, um an die Opfer des Brandanschlags zu erinnern. Rechtsextreme Tat Ein 19-jähriger Rechtsextremist legte damals das Feuer in dem Gebäude. Der Täter wurde später zu einer langen Haftstrafe verurteilt, 2001 kam er wieder frei.

via br: Erinnerung an Opfer des Brandanschlags in Schwandorf

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *