Frau rassistisch beleidigt, Mann mit Faust ins Gesicht geschlagen

Körperverletzung nach fremdenfeindlicher Beleidigung. Zwei Jugendliche sollen eine Frau in Berlin-Friedrichshain am Dienstagabend fremdenfeindlich beleidigt haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr die Frau nach bisherigen Erkenntnissen gegen 18 Uhr mit der Straßenbahn M5. In Höhe der Landsberger Allee soll sie dann von den beiden Jugendlichen oder jungen Männern rassistisch beleidigt worden sein. Als ein Passant für die unbekannte Frau Partei ergriff, soll dieser dann von einem der Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden sein. Er blieb jedoch unverletzt.

via tag24: Frau rassistisch beleidigt, Mann mit Faust ins Gesicht geschlagen

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *