Verunglückter Polizist war unter Rechtsextremismus-Verdacht

Gestern war bei Alsfeld (Vogelsberg) ein 36 Jahre alter Polizist bei einem Unfall gestorben. Nun kam heraus, dass es sich um einen Mann handelt, gegen den das Landeskriminalamt im Zusammenhang mit rechtsextremen Chats ermittelte. Das LKA führte nach eigenen Angaben disziplinarische Ermittlungen, weil er im Verdacht stand, rechtsextreme Inhalte mit einem Kollegen ausgestauscht zu haben. Er war zum Zeitpunkt seines Todes vom Dienst suspendiert. Ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft gab es gegen den Mann nicht. Der 36-Jährige war mit seinem Pkw auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren und noch am Unfallort gestorben.

via hessenschau: Verunglückter Polizist war unter Rechtsextremismus-Verdacht

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *