Angriff auf Haus eines jüdischen Ehepaares

Nach einem Brandanschlag auf das Haus eines jüdischen Ehepaars in Hemmingen (Region Hannover) haben die Ermittler noch keine Hinweise auf die Täter. Laut Staatsanwaltschaft hatten Unbekannte in der Nacht zu Sonnabend vor der Haustür des Paares im Stadtteil Westerfeld ein Feuer gelegt. Zudem wurde auf das Gebäude mit roter Farbe das Wort “Jude” aufgesprüht. Auch das Eingangstor zu einem nahe gelegenen Schrebergarten des Paares wurde mit dem Schriftzug beschmiert. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchter schwerer Brandstiftung, teilten die Behörden mit. Auch der Staatsschutz sei involviert. “Wir nehmen den Fall sehr ernst”, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Die Hintergründe der Tat seien unklar.

via ndr: Angriff auf Haus eines jüdischen Ehepaares

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *