Gegen #Vorschrift verstoßen? #AfD-Abgeordnete reisten mit Diplomatenpässen nach #Russland – #schauhin #pinocchiopartei #afdwirkt #betrüger

Drei AfD-Abgeordneter haben nach einem Medienbericht bei einem Besuch eines Wirtschaftsforums auf der von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel Krim im April zur Einreise ihren Diplomatenpass genutzt. Dabei hieß es offiziell, dass es sich um eine Privatreise handelte, berichtet die “Bild”-Zeitung. Der AfD-Politiker Udo Hemmelgarn bestätigte der Zeitung: «Ich bin ohne Visum eingereist und habe bei Ein- und Ausreise meinen Diplomatenpass benutzt.» Auch zwei weitere AfD-Abgeordnete sind nach “Bild”-Informationen mit ihrem Diplomatenpass eingereist. Damit könnten sie nach Angaben der Zeitung gegen die deutsche Verwaltungsvorschrift für Amtsträger verstoßen haben. Diese lege fest, dass amtliche Pässe nur zur Wahrnehmung dienstlicher Aufgaben außerhalb des Geltungsbereichs des Passgesetzes ausgestellt werden – aber eben nicht für Privatreisen.

via focus: Gegen Vorschrift verstoßen? AfD-Abgeordnete reisten mit Diplomatenpässen nach Russland

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *