Kohlekraftwerk in Quierschied-Weiher : Kraftwerkskonzern Steag mahnt AfD wegen Werbung ab

Quierschied Der Kraftwerksbetreiber Steag hat die AfD wegen eines in Quierschied verteilten Wahlkampf-Flyers abgemahnt und will auch gerichtlich dagegen vorgehen. Auf den Handzetteln sei ein Foto des Kohlekraftwerks Weiher ohne Freigabe durch die Steag verwendet worden. „Durch die unzulässige Verwendung des Fotos mit unserem Kraftwerk soll eine Verbindung von Steag zur AfD suggeriert werden, die es tatsächlich nicht gibt“, erklärte Arbeitsdirektor Alfred Geißler. Das Unternehmen habe die AfD wenige Stunden nach Kenntnis abgemahnt und werde seinen Unterlassungsanspruch im einstweiligen Rechtsschutz durchsetzen. Mit der Darstellung des Kraftwerkes nutze die AfD die Bekanntheit und den guten Ruf des Unternehmens missbräuchlich zur Wahlwerbung.

via saarbrücker zeitung: Kohlekraftwerk in Quierschied-Weiher : Kraftwerkskonzern Steag mahnt AfD wegen Werbung ab

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *