Per #Haftbefehl gesucht Polizei holt „ #Reichsbürger “ mit Kindern aus #Erdhöhle #kindswohl

Der Mann war in Franken mit seinen zwei minderjährigen Kindern untergetaucht. Nach umfangreichen Ermittlungen wurde der 50-Jährige in einem Steinbruch entdeckt. Die Polizei in Oberfranken hat einen vor Monaten mit seinen zwei minderjährigen Kindern untergetauchten „Reichsbürger“ in einer selbstgegrabenen Erdhöhle entdeckt. Bei einem Zugriff in einem Steinbruch im Landkreis Lichtenfels am vergangenen Samstagabend sei der 50-Jährige festgenommen worden, teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag mit. Seine zwei Kinder, die wohlauf waren, seien dem Jugendamt übergeben worden.

via tagesspiegel: Per Haftbefehl gesucht Polizei holt „Reichsbürger“ mit Kindern aus Erdhöhle

siehe auch: Oberfranken: Mann (50) versteckt sich monatelang vor Polizei in Erdloch – mit seinen minderjährigen Kindern. Ein 50 Jahre alter Reichsbürger hat sich offenbar mehrere Monate lang in einer selbstgegrabenen Erdbehausung vor der Polizei versteckt. In dem Erdloch nahe eines Steinbruchs im Landkreis Lichtenfels mussten auch die zwei minderjährigen Kinder des Reichsbürgers hausen. (…) Die Kinder waren wohlauf und wurden in die Obhut des Jugendamtes gegeben. Aufgrund des bestehenden Vollstreckungshaftbefehls lieferten Polizisten den 50-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt ein. Die selbstgebaute Erdbehausung wurde zwischenzeitlich geräumt und wieder mit Erdreich aufgefüllt.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *