Schüler-Eltern erhalten Bußgeldbescheid über 88,50 Euro – #fridaysforfuture #f4f #GeschwisterSchollGymnasium #Mannheim

Wegen der Teilnahme ihrer Kinder an einer Demonstration der Klimaschutzbewegung “Fridays for Future” haben vier Mannheimer Familien Bußgeldbescheide bekommen. Das zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe bestätigte, dass die Eltern jeweils 88,50 Euro zahlen sollen. Zuvor hatte der Mannheimer Morgen darüber berichtet, nachdem sich die Familien anonym bei der Zeitung gemeldet hatten. Konkret geht es in den Bescheiden um jeweils zwei unentschuldigte Fehlstunden der Schüler am 24, Mai. Bei der Schule handelt es sich um das Geschwister-Scholl-Gymnasium im Mannheimer Stadtteil Vogelstang. Die Geschwister Sophie und Hans Scholl waren Mitglieder der Gruppe “Weiße Rose” und im Widerstand gegen die Nationalsozialisten aktiv. Beide wurden dafür hingerichtet. In ihrem Brief an den Mannheimer Morgen nehmen die Eltern Bezug auf das politische Engagement der Namensgeber des Gymnasiums, indem sie schreiben: “Wie kann eine Schule, die sich nach Sophie und Hans Scholl benennt, so mit Kindern umgehen, die sich politisch interessieren und engagieren?”

via sz: Schüler-Eltern erhalten Bußgeldbescheid über 88,50 Euro

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *