Datenanalyse: Maaßens Follower retweeten oft rechtsradikale Accounts, aber fast nie die CDU

Der ehemalige Verfassungsschutzchef hat auf Twitter eine stramm rechte Followerschaft. Eine Datenanalyse zeigt: Wer Maaßen retweetet, der verbreitet oft auch andere rechte und rechtsradikale Accounts. Die Twitter-Follower von Hans-Georg Maaßen verbreiten praktisch keine Inhalte von Vertretern der CDU, sondern vor allem von Accounts deutlich rechts der Union. Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident wird von Accounts retweetet, die häufig auch rechte, rechtsradikale und rassistische Accounts retweeten. Das hat der Softwareentwickler Johannes Filter in einer Datenanalyse herausgefunden, die netzpolitik.org exklusiv vorliegt. Dafür untersuchte er die knapp 21.000 Follower von Maaßen und schaute, wer Maaßen zwischen dem 26. April und dem 12. Juli retweetet hatte. Bei diesen etwa 4.000 Accounts untersuchte der Datenexperte dann, welche Accounts sie im Zeitraum noch retweeteten. Die Liste wird von Roland Tichy angeführt, den mehr als zwei Drittel der 4.000 Accounts retweeteten, es sind aber auch rechtsradikale und rassistische Accounts wie @einzelfallinfos oder @sirschnee dabei.

via netzpolitik: Datenanalyse: Maaßens Follower retweeten oft rechtsradikale Accounts, aber fast nie die CDU

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *