#AfD fällt bei Vize-Wahl durch

Die AfD wird auch weiter keinen Vizepräsidenten im bayerischen Landtag stellen. Mit Ulrich Singer fiel am Donnerstag erneut ein AfD-Abgeordneter bei der Wahl in der Plenarsitzung durch. Singer erhielt lediglich 23 Stimmen. 142 Abgeordnete stimmten mit Nein, sieben enthielten sich. Singer hätte in der geheimen Wahl eine einfache Mehrheit der Stimmen gebraucht. Die AfD-Fraktion hat nach dem Austritt zweier Abgeordneter derzeit nur noch 20 Mitglieder.

via sz: AfD fällt bei Vize-Wahl durch

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *