Neonazis planen Konzert im Wallis – Polizei spricht von «problematischer Veranstaltung»

Am «Edelweiss Concert» sollen am Samstag drei international bekannte Bands aus der rechtsextremen Szene auftreten. Organisatoren und Bands gehören einem gewalttätigen Neonazi-Netzwerk an. Die 7 wichtigsten Antworten. In Neonazi-Kreisen in der Schweiz und darüber hinaus macht derzeit ein Flyer die Runde. Im Hintergrund zu sehen ist das Matterhorn. Angekündigt wird das «Edelweiss Concert», das am Samstag 12. Oktober stattfinden soll. Auftreten sollen drei in der Rechtsrock-Szene bekannte Bands aus ganz Europa: Die französische Gruppe Lemovice, Kraftschlag aus Norddeutschland und die Legion Twierdzy Wroclaw (LTW) aus Polen. Wo genau das Konzert stattfinden soll, wird auf dem Flyer nicht bekannt gegeben. Gemäss Informationen von watson soll es im Raum Unterwallis stattfinden, was das Bundesamt für Polizei (Fedpol) indirekt bestätigt. (…) Alle drei Bands sind in der Vergangenheit mehrfach an Musikveranstaltungen aufgetreten, die von Exponenten des rechtsextremen Netzwerks Blood & Honour (B&H) organisiert worden sind (…) Die auf dem Flyer hinterlegte Mailadresse ist gemäss Recherchen der Antifa Bern mit einer Handynummer verknüpft, die der einschlägig bekannten Rechtsextremen F.M. aus Martigny VS gehört. Ob F.M. auch als Organisatorin des Konzertabends auftritt und die Lokalität dafür angemietet hat, liess sich nicht in Erfahrung bringen. Bilder des Investigativ-Blog exif-recherche belegen F.M.s Teilnahme am oben erwähnten Rechtsrock-Festival «Defend Europe» im April 2019. Auch in die deutsche Neonazi-Szene hat F.M. Beziehungen. Sie pflegt enge Kontakte zu Marco Gottschalk, Neonazi und Frontsänger der Rechtsrock-Band Oidoxie. Diese gilt als einflussreichste Band der europäischen Blood & Honour- beziehungsweise Combat-18-Szene

via watson: Neonazis planen Konzert im Wallis – Polizei spricht von «problematischer Veranstaltung»

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *