Mitglied der rechtsextremen “#FeuerkriegDivision” in U-Haft – #schauhin #terror #fkd

Die international vernetzte rechtsextreme Gruppe “Feuerkrieg Division” (FKD) soll auch in Deutschland aktiv sein. Der “Spiegel” berichtete am Mittwoch unter Berufung auf interne Chats, in Deutschland verfüge die Organisation über mindestens sechs Mitglieder. Demnach wurde am 5. Februar in einem Dorf im bayerischen Landkreis Cham ein 22-Jähriger verhaftet, der im Verdacht steht, eine führende Rolle in der deutschen Zelle gespielt zu haben. Ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft München erklärte auf Anfrage, gegen den Mann bestehe der dringende Tatverdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Der Beschuldigte befinde sich aktuell in Untersuchungshaft. Aus Sicherheitskreisen hieß es, die “Feuerkrieg Division” sei den Behörden bekannt. Die Sicherheitsbehörden widmeten sich aktuell verstärkt der Aufklärung “rechtsextremistischer Internetgruppierungen”.

via sz: Mitglied der rechtsextremen “Feuerkrieg Division” in U-Haft

siehe auch: Rechtsextreme “Feuerkrieg Division”: Oberpfälzer in U-Haft. Tatverdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Die international vernetzte rechtsextreme Gruppe “Feuerkrieg Division” (FKD) soll auch in Deutschland aktiv sein. Ein Fall führte die Ermittler nun sogar direkt hier in die Region. (…) Die rassistische und rechtsextreme Hass-Propaganda der FKD weist Ähnlichkeiten zur Gruppe “Atomwaffen Division” auf, die unter anderem in den USA und in Großbritannien aktiv ist. Dem Spiegel zufolge waren zwei Deutsche auch in beiden Gruppen Mitglieder.

acreenshot telegram