DiensteGewaltInternetKameradschaftRechtsextremismus

Rechtsextreme #Hetzvideos – #Bundeswehr verhängt #Dienstverbot für #Reservisten – #AttilaHildmann

Posted

Der Verschwörungsideologe Attila Hildmann verbreitete Videos, in denen ein Reservist gegen die Regierung agitierte. Nun hat die Bundeswehr den Mann ausfindig gemacht – und aus dem Dienst entfernt. Die Bundeswehr hat einen weiteren mutmaßlich rechtsextremen Reservisten ausfindig gemacht. Ihm wurde nach SPIEGEL-Informationen mit sofortiger Wirkung verboten, seine Uniform zu tragen und den Dienst auszuüben. Der Hauptgefreite der Reserve Dennis T. war in Videos aufgetreten, die in den sozialen Netzwerken für Furore sorgten und vom Verschwörungserzähler Attila Hildmann verbreitet wurden. Darin agitierte der Reservist in Flecktarnuniform gegen das Handeln der Bundesregierung in der Coronakrise und rief zu Demonstrationen auf. Er werde als Panzergrenadier “jeden Scheißbefehl von Schwarz-Rot-Gold” verweigern, “weil das ist nicht unsere Farbe, das ist nicht unser Volk”. In den Videos verbreitete Dennis T. auch antisemitische Verschwörungstheorien, wonach die Bevölkerung zwangsgeimpft und heimlich “gechipt” werden soll. Dahinter steckten die US-Milliardäre Bill Gates und George Soros. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nannte der Reservist in den Clips einen “Pharmalobbyisten”, Kanzlerin Angela Merkel eine “Kröte”.

via spiegel: Rechtsextreme Hetzvideos Bundeswehr verhängt Dienstverbot für Reservisten