DiensteGewaltInternetKameradschaftRechtsextremismus

#Jenaer #Polizei fahndet nach #Normannia-#Burschenschafter – #schauhin #schläger

Posted

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung vom 29.03.2021 bittet die Jenaer Kriminalpolizei um Hinweise zu einem unbekannten Buspassagier, der am 08.08.2020 einen 21-Jährigen bewusstlos geprügelt haben soll. Wer die Veröffentlichungen zur Neonazi-Burschenschaft Normannia auf diesem Blog aufmerksam verfolgt hat, könnte bereits eine Ahnung haben, wer da gesucht wird: Christian Heilmann, Neonazi aus den Kreisen von NSU-Helfer Ralf Wohlleben und aktiver Burschenschafter der Normannia zu Jena und Arminia zu Leipzig. Zweieinhalb Wochen vor der mutmaßlichen Tat war auf diesem Blog ein ausführliches Porträt des rechten Aktivisten erschienen. Der Darstellung der Polizei zufolge soll Christian Heilmann am 08.08.2020 nachts in einem Bus einen Passagier zweimal geschlagen haben, weil dieser mit seinem Begleiter Musik vom Handy gehört hätte. Die Schläge sollen so brutal gewesen sein, dass der Betroffene kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Erst nachdem der Busfahrer die Polizei gerufen hatte, sei Heilmann aus dem Bus geflohen.

via rechercheprtal jena shk: Jenaer Polizei fahndet nach Normannia-Burschenschafter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *