DiensteGewaltInternetRechtsextremismus

Friedrichshafen: Homofeindliche Parolen vom Turm gebrüllt

Posted

Wegen Volksverhetzung ermittelt die Polizei gegen einen 53-Jährigen, der auf dem Friedrichshafener Moleturm gegen Homosexualität und den Koran hetzte. Seine Tiraden übertrug er live im Internet. (…) Wie das Polizeipräsidium Ravensburg am Freitag mitteilte, wird gegen einen 53-Jährigen wegen Volksverhetzung ermittelt. Der Mann soll am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr auf den Moleturm in Friedrichshafen gestiegen sein und von dort mehrere Minuten lang gegen Homosexualität und den Koran gehetzt haben. Der stählerne Aussichtsturm markiert die Hafeneinfahrt der Stadt am Bodensee. Der 53-Jährige soll seine Aktion zudem live im Internet übertragen haben.

via queer: Friedrichshafen: Homofeindliche Parolen vom Turm gebrüllt

FNAussichtsturm2.jpg
Von –<a href=”//commons.wikimedia.org/w/index.php?title=User:Xocolatl&amp;action=edit&amp;redlink=1″ class=”new” title=”User:Xocolatl (page does not exist)”>Xocolatl</a> 21:07, 9 February 2008 (UTC) – <span class=”int-own-work” lang=”de”>Eigenes Werk</span>, Gemeinfrei, Link – symbolbild

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *