AfD: Anwohner schnappt sich Leiter und entfernt Wahlplakat – seine Begründung hat es in sich!

Ein AfD-Wahlplakat direkt vor dem Haus – das lässt sich ein Anwohner nicht bieten. Es handelt sich um den Comedian, Sänger und Radiomoderator Sven Hieronymus. Dieser postete ein Video im Netz, auf dem zu sehen ist, wie er das AfD-Wahlplakat entfernt. Dazu findet er klare Worte an die AfD-Wahlkämpfer! Sven Hieronymus teilte das Video am Donnerstagnachmittag, seitdem verbreitet es sich rasant im Netz. Viele feiern die Aktion des Mainzers, der mit der Regionalband „Se Bummtschacks“ Bekanntheit erlangte. (…) In Video sagt er mit rheinhessischem Dialekt: „Liebe AfD-Mitglieder, das Plakat hebe ich auf, das gehört ja euch. Und ihr könnt es ja gerne bei mir daheim abholen – dann weiß ich wenigstens, was für ein Schwachkopf das da hingehängt hat!“ Dann folgt seine Begründung für die Aktion: Im Video wird nämlich klar ersichtlich, dass das AfD-Plakat die Hausfassade berührt. „Das darf nicht sein! Weil ihr so blöd seid und Plakate an meine Wand hängt, ihr Idioten!“ Triumphierend lächelnd schneidet er den Kabelbinder durch – das Plakat rauscht hinunter.

via der westen: AfD: Anwohner schnappt sich Leiter und entfernt Wahlplakat – seine Begründung hat es in sich!

Leave a Comment