Gefährliche Munition – Weitere Raketen in Bundeswehrbeständen sondern hochexplosiven Stoff ab

Ein vertraulicher Bericht des Verteidigungsministeriums belegt nach SPIEGEL-Informationen: In Munitionsdepots lagern noch mehr alte Raketentypen, die schwitzen, schimmeln und korrodieren. Im Bestand der Streitkräfte gibt es weitere Munition, die wegen ihres Alters gefährlich werden könnte. Das geht aus einem vertraulichen Bericht des Verteidigungsministeriums an Rüstungsstaatssekretär Benedikt Zimmer hervor. Sie soll potenziell ähnlich gefährlich sein wie die 32.641 alten Raketen vom Typ LAR 110 Millimeter, die hochexplosives Nitroglycerin ausschwitzen. Der Umgang mit ihnen musste schon untersagt werden.

via spiegel: Gefährliche Munition – Weitere Raketen in Bundeswehrbeständen sondern hochexplosiven Stoff ab

Leave a Comment