Anhänger rechtsextremer Miliz für Sturm auf US-Kapitol verurteilt

Nach dem Sturm auf das US-Kapitol vor rund zwei Jahren werden weitere Rechtsextremisten verurteilt. Erneut trifft es Mitglieder der Miliz „Oath Keepers“. Washington – Mehrere Mitglieder der rechtsextremen Miliz „Oath Keepers“ sind gut zwei Jahre nach der Erstürmung des US-Kapitols verurteilt worden. Eine Geschworenenjury sprach vier Männer am Montag (23. Januar) in der Hauptstadt Washington unter anderem wegen „aufrührerischer Verschwörung“ schuldig – ein in der Justizgeschichte der USA nur sehr selten angewandter Straftatbestand, wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichteten. Den Angeklagten war vorgeworfen worden, ein Komplott geschmiedet zu haben, mit dem Ziel, den demokratischen Machtwechsel nach der Präsidentenwahl 2020 mit Gewalt zu verhindern. Erst im November war unter anderem der Anführer der Miliz, Stewart Rhodes, ebenfalls wegen „aufrührerischer Verschwörung“ verurteilt worden.

via fr: Anhänger rechtsextremer Miliz für Sturm auf US-Kapitol verurteilt

Leave a Comment

mastodon.social/@dokmz"