Kameradschaft

“Jene Zeitung kenne ich nicht” – Prof. Wolffsohn distanziert sich von “Zuerst!”

Posted on

Nach unserer Berichterstattung über die zweite Ausgabe des Nachrichtenmagazins “Zuerst!” distanzierte sich der deutsch-jüdische Historiker Michael Wolffsohn vom Hintergrund der Publikation: “Jene Zeitung kenne ich nicht, wohl aber Herrn Dr. Deschner. Um jenes Interview wurde ich von ihm gebeten.” Deschner sei ihm aus der Zusammenarbeit mit dem Straube-Verlag bekannt. Dort habe dieser als Lektor gearbeitet, […]

Kameradschaft

NPD-Berlin: Radikaler Franke soll’s richten

Posted on

Der Berliner NPD-Landesverband hat einen neuen Landesvorstand gewählt. Der bisherige Landesvorsitzende Jörg Hähnel wird von Uwe Meenen aus Würzburg abgelöst, der innerhalb der NPD als radikaler Nationalsozialist gilt und eng mit Horst Mahler verbunden war. Der als “Liedermacher” in seine rechtsextreme Karriere gestartete Hähnel hatte sein Amt erst im Juni 2008 übernommen. Von seinem Amtsvorgänger […]

DVU

Schließt die DVU ihren eigenen Chef aus?

Posted on

Die DVU steht offenbar vor einem internen Machtkampf. Der Neonazi Christian Worch, der sich für die DVU engagiert, sagte gegenüber NPD-BLOG.INFO, Parteichef Matthias Faust habe angekündigt, bei der nächsten Parteivorstandssitzung gegen den DVU-Landesvorsitzenden von Niedersachsen, Hans-Gerd Wiechmann, Ordnungsmaßnahmen wegen “angeblicher Unkorrektheiten im finanziellen Bereich” beantragen zu wollen. Soweit er die Vorwürfe beurteilen könne, seien diese […]

holocaust

SPÖ erstattet Anzeige gegen Burschenschaft Olympia

Posted on

Der Justizsprecher der Sozialdemokratischen Partei Österreichs, Hannes Jarolim, hat einem bericht der Zeitung “Die Presse” bei der Wiener Staatsanwaltschaft Anzeige gegen unbekannte Täter erstattet. Hintergrund sei der “Verdacht des Verstoßes gegen das Verbotsgesetz” durch die Burschenschaft Olympia. Auf der Homepage der Verbindung soll ein Beitrag veröffentlicht worden sein, der NS-Verbrechen verharmlost. Jarolim zufolge wurde am […]

Dienste

Neonazis dürfen marschieren – Dresden kündigt Rechtsmittel an

Posted on

Vor dem Dresdner Verwaltungsgericht hat die rechtsextreme “Junge Landsmannschaft Ostdeutschland (JLO)” einen Etappensieg in Sachen “Trauermarsch” erreicht. Wie die Anmelder nach NPD-Angaben mitteilten, habe die 6. Kammer die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs der JLO gegen eine Verfügung der Versammlungsbehörde wiederhergestellt, mit der statt des Trauermarschs nur eine stationäre Kundgebung erlaubt sein sollte. Die Verwaltungsrichter erklärten […]

NPD

Nachrichtenseite verbreitet NPD-Propaganda als redaktionellen Inhalt

Posted on

Das Nachrichtenportal “MV Regio” hat erneut eine Pressemitteilung der NPD als eigene Meldung übernommen, ohne dies kenntlich zu machen. Dies geschieht nicht das erste Mal, doch bislang beschränkte sich das Portal aus Rostock dabei auf Pressemitteilungen der neonazistischen Partei aus Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt griff das selbsternannte “Nachrichtenportal für Mecklenburg-Vorpommern” auf eine Mitteilung des saarländischen (!) Landesverbandes […]

Dienste

Pößneck: Naziveranstaltung im Schützenhaus

Posted on

Am gestrigen Samstag (06.02.2010) fand in Pößneck ein rechtes Konzert statt. Bereits am späten Nachmittag konnte man in Pößneck ein erhöhtes Polizeiaufkommen beobachten. An den Ein- und Ausfallstraßen zur Stadt baute die Polizei Kontrollpunkte, mit großen Scheinwerfern ausgeleuchtet, auf. In den frühen Abendstunden begannen die Fahrzeugkontrollen. So versuchte die Polizei zu verhindern, was 2005 nicht […]